Sun, 20.11.2005
Doors Open: 21:00
Friends of Dean Martinez
Price:
Morricone und Meskalin, die Fiebrigkeit und Virtuosität des Jazz sowie die Erdigkeit des Blues. FODM haben es alles aufgesogen. Das Trio aus Austin, Texas hat dazu das Näschen und das Händchen, diese anzubringen. Ihre Musikalität und Stilsicherheit steht längst schon außer Frage. Doch wie sie es schaffen, sich all dieser Einflüsse zu bedienen und damit eine dermaßen in sich schlüssige, an keiner Stelle zusammengeschustert klingende Platte zu erzeugen, das ist wahrlich atemberaubend. Die Instrumentalstücke klingen nicht nach Tracks oder Soundscapes, es sind Songs. Songs von unglaublicher narrativer Kraft, die dem Hörer die freie Wahl lassen, die ihn sogar dazu auffordern, ein eigenes Bild zu malen. So fasst das Trio den Verzicht auf Stimme auch nicht als Beschränkung, sondern als Möglichkeit zu mehr Freiheit in Ausdruck und Interpretation auf. Ihre musikalische Intensität lässt die Friends of Dean Martinez aus der heutigen Musikszene herausstechen wie ein wunder Daumen.



SITEMAP
HOME
CALENDAR
REGULARS
LOCATION
DRINKS
IMPRINT
# TOP




Imprint | Copyright © 2011, b72. All Rights Reserved.
A website by Acoda