Thu, 01.02.2007
Doors Open: 21:00
Collapse Club - DIRGE + NEVER ENDING CIRCLE
Price:
NEVER ENDING CIRCLE
eine Band die sich jenseits der gängigen Klischees bewegt, individuell aber unverspielt, niveauvoll aber durchschlagend zeichnet sich die Formation vor allem durch ihre kompromisslose Bühnenpräsenz aus. Diese Band zeigt so eine abwechslungsreiche Mischung von gewaltiger Wucht und emotionaler Tiefe. It rock´s!...

Sei es in kleinen Clubs vor 100 Leuten oder vor 600 Besuchern als sie 4lyn im Avalon/Allensteig Supporteten! Das Publikum geht einfach ab.
In den Texten des singenden, flehenden, anklagenden Rap des Frontmans Michael Kogler, der dann übergeht in harmonievollen und melodiösen Gesang. Es wird von Situationen aus dem Alltag erzählt, in denen sich jeder wiedererkennen kann, er badet in den Einflüssen von Poprock bis Metal. Die Bank hinter ihm bilden drei versierte Instrumentalisten. Der Gitarrist, Michael Portugaller der mit seinen harten und melodiösen Riffs eine Bühnenpräsenz hin knallt die seines gleichen sucht. Der Bassist, Christian Rieger treibt sein Instrument an seine Grenzen, mit seinem 5 saitigen Fratless Bass geht er tief unter die Haut! Aber damit noch nicht genug; wenn er seinen Jazzbass auspackt
wird den Freunden des Funk warm ums Herz. The Drummer Markus Stummvoll weiß wie man mit grenzenloser
Schadenfreude vom HipHopBeats auf harte donnernde Refrains und dann in funkige weiche Drumparts übergeht.
Mit Never Ending Circle kommt was Frisches auf den Tisch.
Hart, funkig, punkig, weich und kein bisschen leise!

<a href="http://www.myspace.com/circlestyle" class="link4" target="_blank">never ending circle @ myspace</a>

DIRGE
Mit der äußerst sarkastisch betitelten Single This Is My Fashion Statement, Now Show Me Yours geben dir vier Jungs von Dirge ihr erstes lautstarkes Lebenszeichen von sich. ?Der Titel ist eine direkte Antwort auf eine frühe Kritik zum Song von einer Freundin der Band? meint Sänger und Gitarrist Christoph Knie. ?Das ist ja uuuur Emo? war die Aussage und This Is My Fashion Statement, Now Show Me Yours die direkte Antwort der Band.

Die erste Single von Dirge unterscheidet sich deutlich von ihren davor veröffentlichten Songs. ?Als wir Home Grown Vol. I geschrieben haben, hörten wir hauptsächlich Bands wie Incubus, Deftones und Faith No More?erklärt Gitarrist Stephan Reinberger über die Einflüsse der neuen Songs, ?aber jetzt hat jeder einzelne von uns verschiedenste Musik-Genres für sich entdeckt die unseren Sound beinflussen ohne ihn von seinen Wurzeln zu entfernen. Ich denke es ist wichtig, dass man sich bewusst wird wo seine Wurzeln liegen, aber genauso weiß, dass es ein enormes Spektrum anderer Stile gibt aus denen man sich ebenfalls bedienen kann.?

<a href="http://www.myspace.com/dirgevienna" class="link4" target="_blank">dirge @ myspace</a>

SITEMAP
HOME
CALENDAR
REGULARS
LOCATION
DRINKS
IMPRINT
# TOP




Imprint | Copyright © 2011, b72. All Rights Reserved.
A website by Acoda