Thu, 21.06.2007
Doors Open: 21:00
Voodoo Hop - SUBCANDIES
Price:
+++ desperate Rock`n`Roll +++ frantic Rockabilly +++ wild 60's Garage Trash +++
+++ incredible Surf +++ primitive Psychobilly +++ catching Frat Shack +++ neat Beat +++



your spinebending freaks on the turntable:
Wild Evel (Staggers) & Phil Vega$
& bizarre B-movie trash on big screen

<a href="http://www.myspace.com/subcandies" class="link4" target="_blank">SUBCANDIES</a>
Nach dem grossen Echo und Hallo quer durch good old Rockin`Europe im letzten Jahr aufgrund ihrer zahlreichen Konzerte und dem Output ihrer ersten Vinyl-Single ?Hey you?, starten die subcandies gleich zu Jahresbeginn mit ihrer zweiten 7? Single ?Hey Jules/Little man? voll durch.
Diese Platte erscheint auf TUT Records, dem legendären Wiener Underground- und Kultlabel und wird heute im Rahmen eines Live-gigs präsentiert.

Die subcandies sind 5 Leute aus Wien mit einer Menge fantastischer Songs im Gepäck.
Elemente aus Rhythm and Blues, Garage, Soul und Psychedelic verschmelzen zum unverkennbaren Sound der Band.
Die eigenen Kompositionen zeigen ein breites Spektrum von groovy tunes bis hin zu trashigen 3-Minuten Songs abseits vom schalen Einheitsbrei und Schnick Schnack des Mainstreams!
BJ Gold, jedem gepflegten Kenner der Wiener Szene als die Stimme der Jaybirds bekannt, die ?twangy? guitar-riffs von Norb, das kompromisslose Spiel an der Hammondorgel durch Katerina, die atemlosen Bassläufe von Sgt. Georg S., sowie BB Kong, der Meister über Sticks & Stones erzeugen zusammen einen Sound, der jeden Tonträger und vor allem die Liveauftritte zum eindringlichen Erlebnis werden lässt.
Wer also immer stets nach spannenden und elektrischen Bands mit guten Songs in der Tasche Ausschau hält, sollte sich die subcandies einfach ansehen.

SITEMAP
HOME
CALENDAR
REGULARS
LOCATION
DRINKS
IMPRINT
# TOP




Imprint | Copyright © 2011, b72. All Rights Reserved.
A website by Acoda