Thu, 13.11.2008
Doors Open: 19:00
BLESSED BY A BROKEN HEART (CAN) + I AM GHOST (US) + FEI COMODO (UK) + DEVILS GIFT (US) feat. SUICIDE GIRLS "Lennon & Lillithvain"
Price: AK 17€ VVK 14€
TICKETS AUCH IN JEDER BA-CA FILIALE ERH?LTLICH!

PEDAL TO THE METAL TOUR pr?sentiert von www.thearcadiaagency.com, Rock Hard, KinKats Magazine, Musix, Uncle Sally's & metal.de

DJ CHRIS ROCKS & CRUZ

"Nehmt euer Leben niemals zu ernst und lebt f?r den Augenblick!", lautet die Devise von BLESSED BY A BROKEN HEART. Die gute Laune verspr?hende, unbeschwerte und energiegeladene Rock Band aus Kanada hat nur ein erkl?rtes Ziel, Musik zu machen und eine gute Zeit zu haben. Ihr einzigartiger Dicke-Hose-Rock knallt euch eine F?lle eing?ngiger Hits um die Ohren und kann am besten als eine moderne Version von M?tley Cr?e und Journey beschrieben werden.
Auf ihrem neuen Album "Pedal To The Metal", das von GGGarth (Red Hot Chili Peppers, Kiss, Motley Crue, Rise Against, Atreyu, Biffy Clyro, Nickelback, Rage Against The Machine, Testament) produziert wurde ? l??t die Band ihren unwiderstehlichen 80er Jahre Charme spielen.

Frage: Was darf man von einer aus Kanada stammenden Band mit dem Namen Blessed By A Broken Heart erwarten? Antwort: Mit Screamo-Shouting und heftigen Bretter-Sequenzen durchgehend spannend aufgemotzte Hommage an die seligen Glam-Rock und Hair-Metal-Zeiten der Achtziger.

Wer das Deb?t der Kanadier auflegt, besteigt eine musikalische Zeitmaschine. Eigentlich beginnt der Trip bereits beim Betrachten des grellen Covers, dem ironischen Albumtitel und dem Bandfoto, das den Sechser mit riesigen Sonnenbrillen, auftoupiertem Haar bzw. ?berbreiten Stirnb?ndern zeigt. Erst einmal in den Player geschoben, geht?s dann tats?chlich richtig ab: Rasend schnelle, dennoch hochmelodische Rocker wie ?Show Me What You Got? wechseln sich ab mit Pop-Metal ? la ?Move Your Body?. Produziert hat das Ganze mit RATM- und Kiss-Soundmann GGGarth, der wei?, was er tun muss, um die Jungs locker, augenzwinkernd und dennoch vor Power strotzend zu pr?sentieren. ?Pedal To The Metal? ist eine gelungene Eighties-Hommage mit durchgehend spannend eingebauten, modernen Elementen.
I Am Ghost ist eine US-amerikanische Post-Hardcore-Band, die 2004 in Long Beach, Kalifornien gegr?ndet wurde. Sie selber bezeichnen ihren Musikstil als ?Epicore?. Sie kombinieren dabei den bereits genannten Post-Hardcore mit Emocore, Screamo, Dark Rock und Punkrock.

Devil's Gift k?nnen auf ihre S?ngerin ziemlich stolz sein. Lennon Murphy, Mulitinstrumentalistin und t?towiertes ?Suicide Girl? ist in Amerika bereits seit vielen Jahren eine ganz dicke Nummer: 5 Alben hat die gerade mal 26-J?hrige in ihrem jungen Leben bereits ?u?erst erfolgreich ver?ffentlicht. Im zarten Alter von 17 Jahren, unterzeichnet Lennon ihren ersten Major Plattenvertrag, was folgt, lie?t wie man sich ein M?rchen der Promotionsabteilung: Lennons Deb?talbum ?5:30 Saturday Morning? wird von Steve Thompson (u.a. Guns N Roses / Metallica/Korn) aufgenommen und am 11.September 2001 von Arista Records ver?ffentlicht. Gefangen in der ?9/11? Lethargie der Musikbranche in Amerika scheint das Album zun?chst zum Megaflop zu werden, doch der Videoclip zu ?My Beautiful? bringt schlagartig den Durchbruch. Lennon ist in aller Munde und ?Alternative Press? betitelt sie noch im selben Jahr als ?the hard rocking chick Alanis Morrisette always wanted to be?. Lennon wird zur Identifikationsfigur einer Generation von jungen Teenagern, die etwas anderes wollten als die vierte ?Britney? oder die f?nfte ?Christina?.


Link: http://www.myspace.com/blessedbyabrokenheart
Videos
SITEMAP
HOME
CALENDAR
REGULARS
LOCATION
DRINKS
IMPRINT
# TOP




Imprint | Copyright © 2011, b72. All Rights Reserved.
A website by Acoda