Mon, 12.10.2009
Doors Open: 20:00
NORMAN PALM (D) + EFFI (A)
Price: AK 12€ VVK 10€
pr?sentiert von KURIER.at
www.kurier.at/kult



TICKETS AUCH IN JEDER BA-CA ERH?LTLICH!

DJ's Nils & Erv

?Norman Palm is a pretty cool dude? schreibt der US Indie Blog Bibadibi, im Zusammenhang mit Norman?s erster Single, den melancholischen Cover Versionen von Cindy Laupers Girls Just Wanna Have Fun und The Cures Boys Don?t Cry, die 2007 weltweit ihren Weg in die guten Radiostationen, auf die CD des Spex Magazins und unz?hlige Blogs gefunden haben. Etwas ?berrascht von dem Effekt dieser auf nur 300 Exemplare limitierten Single, ver?ffentlicht auf Normans eigenem Label und vertrieben nur ?ber die Webseite des K?nstlers nahm Norman die vielen Einladungen an und spielte Live Shows in ganz Europa. 
Nach seiner zweiten Single Falling ist es nun Zeit f?r sein erstes Album.
Naja... Album?

It's a book!

In den letzten Z?gen seines Studiums an der Kunsthochschule war Swinger-Songwriter; Norman Palm hin- und hergerissen zwischen Musik und Bildern. Irgendwo zwischen Berlin, Paris und Mexico City hatte er eine Menge Songs geschrieben und diese im Transit mit seinem Laptop aufgenommen. Charmante, eing?ngige Melodien, Liebeslieder, witzig und traurig zugleich. Norman wollte diesen Songs Bilder an die Seite stellen um ihre Geschichten sichtbar zu machen, sie in Bildern zu erkl?ren, erg?nzen oder kontrastieren. Mit verschiedenen bildnerischen Mitteln wie Zeichnung, Fotografie und Typografie wurde so aus jedem der Songs ein Kapitel in einem 200-Seiten Kunstbuch.

Zur?ck in Berlin arbeitete Norman nun im Studio mit dem finnischen Produzenten Jonas Verwijnen und seinem Team, zuletzt an Live- und Studioproduktionen von Acts wie Annie, The Whitest Boy Alive und Le Corps Mince de Francoise beteiligt. S?mtliche Songs wurden neu aufgenommen wobei der unkomplizierte, skizzenhafte Charakter der fr?hen eigenen Aufnahmen erhalten bleiben sollte. Norman spielt die meisten Instrumente selbst, holt hier und da Gastmusiker aus seiner skandinavischen Entourage in Berlin dazu. So steuerte zum Beispiel Sebastian Maschat, Schlagzeuger der Gruppe The Whitest Boy Alive das charmante Posaunensolo zu Boys Don't Cry bei.

In seinen Live Shows benutzt Norman das Buch als einen visuellen Side-Kick zu seiner intimen Perfomance bestehend aus akustischer Gitarre und Stimme: Die Seiten des Buches, die auf die B?hne projeziert mit den Songs mitbl?ttern machen Normans Konzerte zu einem noch nie gesehenen Singer-Songwriter-Kunst-Ding!

Small is the new big

Norman Palm, the singer, ist quasi ein Ein-Mann-Unternehmen. Norman lebt in Berlin und Mexico City, arbeitet als Musiker, Grafik-Designer, Journalist und freier K?nstler, wurde zu seinem eigenen Manager und ist selbst ein Teil von Ratio Records, dem kleinen Plattenlabel auf dem das Album erscheint.

2008 spielte Norman ?ber 50 Solo Shows unter anderem in Berlin, Paris, Stockholm, Mexico City, Hamburg, Helsinki, Wien und Bern mit Acts wie Fleet Foxes, Jos? Gonzalez und Frida Hyv?nen. Ein weiteres Highlight war sein Auftritt auf dem Haldern Pop Festival.

Das Album mit dem schlichten Titel ?Songs? wurde zun?chst ohne Vertrieb in einer handnummerierten Erstauflage von 1000 Exemplaren ver?ffentlicht, die sich auf Konzerten und ?ber Normans Webseite in Windeseile verkauften.

?Songs? wird nun als Buch mit CD wiederver?ffentlicht und ?ber Morr Music weltweit vertrieben.
Es ist somit erstmals im Handel erh?ltlich.

EFFI!
Nach einigen musikalischen Exkursen mit Band bewegt sich der junge Mann nun auf Solopfaden und ?bt sich in einer wundervollen Mischung aus Beats und Gitarrenmusik. Auch seine Ukulele kommt immer wieder zum Einsatz. Gerade war er mit Chris Magerl von Once Tasted Life auf Acoustic Tour quer durch ?sterreich. Sein erstes Album ist im Herbst 2009 geplant und wir prognostizieren, dass man von EFFI in n?chster Zeit noch so einiges h?ren wird! Ungef?hr so klingt es n?mlich, wenn Manu Chao englischen Indipop gemischt mit Electro spielen w?rde. Gro?es Kino also, das sowohl Spa? macht als auch eine gewaltige Portion niveauvollen Humor mitbringt. Live arbeitet EFFI mit seinem Laptop und verschiedensten Loops, sodass man sich hin und wieder fragt, wie er das schafft alle diese Devices zu koordinieren. Muss man mal gesehen haben!

Link: http://www.myspace.com/normanpalm
Videos
SITEMAP
HOME
CALENDAR
REGULARS
LOCATION
DRINKS
IMPRINT
# TOP




Imprint | Copyright © 2011, b72. All Rights Reserved.
A website by Acoda