Thu, 06.08.2009
Doors Open: 20:00
IRIEVIBRATIONS SALUTE 2009
Price: AK 17€ VVK 15€
LIVE:
IRIEPATHIE + KONSHENS + SOJAH

DJ:
IRIEVIBRATIONS SOUNDSYSTEM

Konshens - All About The Paper

And the winner is? Konshens! Seit seiner Reggae/Dancehall nr. 1
Hit-Single ?Winner?, sollte der junge K?nstler aus Sherlock Kingston Jamaika, jedem Reggaeliebhaber weltweit ein Begriff sein.
Die Follow Up Single ?All About The Paper?, produziert von Irievibrations Records, hat das Potential den Erfolg von ?Winner? sogar noch zu toppen.
Konshens gewann im Jannuar 2009 den offiziellen jamaikanischen Musik-Award EME sowie den Award des ber?hmten Stone Love Soundsystem, jeweils in der Kategorie BEST NEW ARTIST 2008. Er selbst behauptet, ?All ABOUT THE PAPER? ist m?glicherweise der beste Song, den er jemals geschrieben hat!

SOJAH
Modern Revolution ist das erste offizielle Album von SOJAH, welches weltweit ver?ffentlicht wird. Es wurde exklusiv von der mittlerweile weit ?ber den Fachkreis hinaus bekannte Irievibrations Records Crew produziert und bietet eine Mischung von Roots Reggae, Dancehall, Hip Hop und einer Brise Pop. Wenn es ?berhaupt so etwas wie ein komplettes Album gibt, dann ist Modern Revolution ein gutes Beispiel daf?r. Jeder Titel erz?hlt eine eigene Geschichte, eingebettet in ein gemeinsames gro?es Ganzes einer modernen Revolution.

Es ist ein ma?geschneidertes Album f?r alle Reggaeliebhaber rund um den Globus und f?r alle die an der modernen Revolution teilhaben m?chten. Gastauftritte von Luciano und Iriepathie komplettieren den globalen Gedanken.

Die jamaikanische Reggae-Dancehall Band SOJAH besteht aus den zwei Br?dern Delus und Konshens, die in Park Camp aufwuchsen und sp?ter nach Sherlock/Kingston zogen. Bei ihren Eltern lernten sie die Disziplin des Vaters, welcher Soldat der nationalen Armee war, und die Konsequenz der Mutter, einer t?chtigen Gesch?ftsfrau. Begonnen haben SOJAH ihr professionelles Engagement in der Musik im Sugar Minott Studio, wo sie an ihrem Style und Sound feilten. Ende 99 zogen sie nach Sherlock, Heimat von King Tubby und Baby Cham. Im nahe gelegenen Cash Flow Studio in Cooreville nahmen sie nach unz?hligen Demos ihre erste Nr. 1 Hit Single ?Pon Di Corner? auf. Die Wellen die diese Single schlug, wurden sogar in Japan wahrgenommen, wo SOJAH auf eine einmonatige Tour im Jahre 2005 eingeladen wurde. Nach dem gro?en Erfolg dieser Tour wurden sie im Jahr darauf wieder f?r zwei Wochen eingeflogen und produzierten exklusiv f?r Japan das Album ?Sons Of Jah?.

2008 starteten die beiden erfolgreichen Br?der ihre eigenen Solokarrieren, die sich nicht minder erfolgreich anlie?en. Konshens landete mit ?Winner? einen Dancehall Nr. 1 Hit und gewann den offiziellen jamaikanischen Musik Award EME sowie den Stone Love Award, jeweils in der Kategorie ?Best New Artist?. Delus konnte mit dem Song ?Gangwar? punkten.

Dennoch arbeiteten sie hart f?r das Projekt SOJAH und produzierten zusammen mit Syrix, Bassix und Professa im Wiener Irievibrations Studio ihr Meisterwerk ?Modern Revolution?. Wie Konshens und Delus versichern, wird SOJAH ? trotz der bemerkenswerten Solokarrieren ? immer im Vordergrund bleiben.



SITEMAP
HOME
CALENDAR
REGULARS
LOCATION
DRINKS
IMPRINT
# TOP




Imprint | Copyright © 2011, b72. All Rights Reserved.
A website by Acoda