Sun, 17.01.2010
Doors Open: 20:00
JIMI D. (A /US) CD - Pr?sentation "Fisherman's Son"
Price: Eintritt frei!
+ Skamaican Tunes Soundsystem

Wie eine in den Atlantik gereckte Faust streckt sich die Halbinsel Cape
Cod entlang der K?ste von Massachusetts aus. An der Speiche des Landarmes sitzt das verschlafene Dorf Wellfleet, aus dem die Familie von S?nger Jimi D alias Chris Beer m?tterlicherseits stammt. Dem k?hlen Klima Neuenglands zum Trotz hat sich der amerikanische Steirer Jimi D auf das Produzieren von sonnigen Reggae Beats verlegt. Beers Gro?vater baute Schiffe aus Treibholz und B?umen, die er in den dichten W?ldern nahe der K?ste f?llte oder
von der M?lldeponie einzeln sammelte. Frisches Holz und Findst?cke
arrangierte er zu H?tten und Fischerbooten, die dem st?rmischen Atlantik standhalten. Diese Philosophie inspiriert Jimi beim Schreiben seiner Musik.
?Ich baue meine Songs rund um Beat und Bassline, die ich in meinem kleinen Heimstudio aufgenommen habe. Ich fange immer mit etwas an, zu dem ich auch tanzen w?rde.? Bass und Schlagzeug alter Upsetter-Platten haben gro?en Einfluss auf sein Songwriting. Diese Inspiration hilft ihm, seine Songs auf der Gitarre zu komponieren.

Musikalische Einfl?sse holt sich der S?nger von moderner elektronischer Musik, und seinen Reisen um den Globus. Chris Beer hat einen Teil seiner Jugend in Massachusetts und Schottland verbracht, und die islamische Welt von Marokko ?ber Bahrain bis Jordanien bereist. Seine zweisprachige Erziehung
Englisch-Deutsch hat ein Spannungsfeld erzeugt, aus dem er seine
einzigartigen Lyrics entwickelt ? eine wundervolle, farbenfrohe Mischung aus Wortspielen und Poesie. Seine Texte richten sich im Gegensatz zu vielen Reggae-K?nstlern gegen Machismos und Sexismus.
Jimis Stimme hat eine besondere W?rme, welche die H?rer auf ihre
Seite zieht und auf eine Reise mitnimmt, die ?ber fr?hliche und traurige Pfade f?hrt. Sein vielf?ltiger und einzigartiger Sound ist auch bei mehrmaligem Hinh?ren noch spannend und kann immer wieder verf?hren.

Seit 2001 ist Beer in der Offbeat- und Reggaeszene unterwegs. Als
S?nger und Songwriter hat er sich als Teil der Band Rising Girl einen Namen gemacht. Seither kooperiert er abseits von kommerziellen Pfaden als Jimi D. auch bei Studioprojekten mit K?nstlern wie Waldeck, Dunkelbunt und Kim Cooper.Das 2006 erschienene Solo Debutalbum I DO WHAT I WANT verbreitete Jimi D. ?ber das Internet. Es fand bei DJs und Soundsystems gro?en Anklang und verschaffte ihm Airplay bei einigen Radiostationen.
Sein neues Album FISHERMAN'S SON erscheint dieser Tage bei King Kanu Records.

Jimi D. Line Up

Chris Jimi D. Beer vocals/guitar
Edo Meyer vocals/guitar
Irmin Amtmann percussion
Alvis Reid bass
Joel Ashbourne keys
Jeremy Ashbourne drums


Link: http://www.myspace.com/jimmidi
SITEMAP
HOME
CALENDAR
REGULARS
LOCATION
DRINKS
IMPRINT
# TOP




Imprint | Copyright © 2011, b72. All Rights Reserved.
A website by Acoda