Mon, 06.12.2010
Doors Open: 20:00
CASPIAN (US) + IREPRESS (US) + CONSTANTS (US)
Price: AK 16€ VVK 13€
TICKETS AUCH IN JEDER BA-CA ERH?LTLICH!

Die amerikanische Band Caspian beweist auch 2010 live ihr Handwerk in Sachen Instrumental-Postrock. Das Genre kann sich derzeit nicht ?ber mangelndes Interesse beschweren und auch die Menge der Bands scheint t?glich zu wachsen. Da tut es gut, wenn sich eine Band wie Caspian aufmacht, dem Genre neue Impulse hinzuzuf?gen. Caspian bieten ein Konzerterlebnis mit klar gespielten Gitarren und Feedback-Sounds, mit explosiven Parts und epischen Passagen. Ein Muss nicht nur f?r Freunde von Explosions In The Sky oder Mogwai.

Caspian ? komplexe Melodien und abwechslungsreicher Sound
Caspian kn?pfen Soundteppiche und auch Soundtrackelemente oder Wall of Sound Elemente finden sich in den oft sehr langen Songs wieder. Was die Musik von Caspian aber ausmacht ist die komplexe Melodief?hrung, die Abwechslung im Sound, der stringente Song-Aufbau und der dringende Wunsch ein komplettes, homogenes Album zu kreieren, das dem H?rer in seiner Gesamtheit etwas bedeutet und nicht nur als zerpfl?ckte One Hit Wiedergabeliste im MP3 Player funktioniert.



"The Four Trees" ? Viel Lob f?r Caspians Deb?t-Album
F?r Caspians 2007er Deb?t-Album "The Four Trees" fand die Fachpresse lobende Worte. So schrieb "Intro", dass Caspian sich bestens darauf verstehen, "ihre luftigen, himmelweiten Harmonien im richtigen Moment mit unheilvollen Schatten zu kontrastieren." Auch "Visions" sparte nicht mit Lob: "Ihr Postrock ist pr?gnanter, sicher auch ein wenig eing?ngiger produziert, in der Anlage der Arrangements aber auch kreativer. Eine der besten rein instrumentalen Neuentdeckungen in der Mogwai-Stilart."

Caspian ? Instrumental Postrock aus Massachusetts
Caspian bestehen aus Philip Jamieson, Calvin Joss, Erin Burke-Moran, Chris Friedrich und Joe Vickers. Sie gr?ndeten Caspian im Herbst 2003 in ihrem Heimatort Beverly nahe Boston und gaben im August 2004 ihr erstes Konzert. Seit 2005 ver?ffentlichten sie insgesamt zwei Alben, zwei EPs und eine Sieben-Zoll-Single auf verschiedenen Independentlabels. Ab Mai touren Caspian in Deutschland und tauchen ihr Publikum in ein Wechselbad aus fast religi?s-elegischen Momenten und bet?rend sch?nem L?rm.

Irepress - (ausgesprochen ? EAR press). Schwer, den Stil von Irepress umfassend in Worte zu fassen. Wir haben uns f?r Post Metal entschieden. Abgefahrene Melange, inspiriert und originell. Irepress bringen scheinbar unvereinbare musikalische Welten zu einem furiosen Ganzen zusammen. Kein Experiment, das nicht m?glich ist.

?Their sound is a conjuring full of punishing metallic riffs and bombast counterbalanced by melodic passages and harmony interludes that are so stirringly gorgeous you may just want to bury your head in your arms and weep for having been exposed to their being.? ? Maelstrom.nu


Constants - Boston hat einige gro?e Bands hervorgebracht. Converge zum einen, Isis zum anderen. Auch Constants. Postrock hei?t das G?tesiegel. Mit Vocals. Genauer gesagt, harmonischen Vocals. Weniger Pathos wie Dredg, mehr Gef?hl wie Isis. Constants fahren eine Wall of Sound auf, die dabei aber so fragil und bet?rend dahekommt, wie ein Strau? wei?er Lilien. Es t?rmen sich die d?steren, massiven Soundw?nde. Schwer groovend, aber trotzdem h?chst fragil, dunkel und atmosph?risch. Neben einem wahrnehmbaren Post Rock Einschlag ist vor allem die D?sterkeit der Platte charakteristisch. F?r Fans von neuen Appleseed Cast oder Jesu.

"It?s so hard to put a unique stamp on the post-rock genre in 2009...Constants know[that] all that?s left is to create a terrific record and not give a damn what other band it may or may not sound like. ...[This is the] charm and the strength of Constants... Power and beauty. Thick bass grooves and razor-sharp riffs. It?s not the nouns or adjectives that matter. It?s the path and the journey." - Punknews.org


Link: http://www.myspace.com/caspiantheband
Videos
SITEMAP
HOME
CALENDAR
REGULARS
LOCATION
DRINKS
IMPRINT
# TOP




Imprint | Copyright © 2011, b72. All Rights Reserved.
A website by Acoda