Wed, 22.09.2010
Doors Open: 20:00
KLUB FRAKTAL : BUBBLE CLUB
Price: Eintritt frei!
Weise
Raw:land

?BER WEISE:

Tempor?r. Dieses Wort ist nicht nur neben Flexibilit?t oder Pr?kariat
eines der am h?ufigsten verwendenten W?rter des 21. Jahrhunderts,
sondern trifft auch ganz gut auf die Veranstaltungen des BUBBLE CLUB zu.
Gegr?ndet im Oktober 2008 zogen weise und raw:land durch die clubs von
wien ? fluc wanne, badeschiff, brut, auslage, club u, wuk, pratersauna
und planetarium hie?en die bisherigen Stationen. Kooperiert wurde dabei
unter anderem mit clubs wie resolut, sturm & drang, club hot shit,
raveklub, pompadour, susi klub, the room, trashy, pola-riot oder wrckd.
Auch die Liste der nationalen wie internationalen G?ste kann sich sehen
lassen:

Radio Slave (Rekids)
Kreon (Cecille, Robsoul)
Electric Rescue (cocoon, skrypt?m)
GusGus DJ-Set (President Bongo, Kompakt)
Markus Lange (Body Function, Whirlpool Sex, Craft Music)
Ascii Disco
Gabriel Kogler (Traum Schallplatten)
N.A.S.A.
channel-f
Laminat (Filterqueen, Sch?nbrunner Techno)
Beppo Ton (Filterqueen, Sch?nbrunner Techno)
Komaton
Markus Lindner (Stadtpark Music)
Moogle (Knex, Filterqueen)
Michel Vanzetta (peng!)
Paul Raal
...
..
.
Einerseits. Andererseits wurden auch andere Kunstformen miteinbezogen.
So kooperierte man unter anderem mit dem Shop common people und brachte
somit die Mode zum Tanzen. Ein anderes Mal wurde die Party mit einer
Lesung der deutschen Autorin Elena Senft (?Und pl?tzlich ist sp?ter
jetzt?) kombiniert.

weise
Geboren in Steyr, aufgewachsen in der Ein?de, trat weise nach
deprimierenden Jahren der kulturellen Vergreisung in Landwirtsh?usern
und Dorfdiscotheken die Flucht nach vorne an und ?bersiedelte nach Wien.
Dort lebt, studiert und arbeitet er seit rund f?nf Jahren. In dieser
Zeit verst?rkte sich auch seine Liebe zum gepflegten 4/4-Takt, die ihm
bis heute noch nicht verlassen hat. Eine Beziehung f?rs Leben sozusagen.
Seine Affinit?t zur Bassdrum und oszillierenden Synthesizer-Sounds lebt
er unter anderem bei den von ihm ins Leben gerufenen Veranstaltungen
Destroy, WRCKD, puff zack! Und Bubble Club aus. Seine Sets spannen gern
Mal den Bogen von Disco, Soul, Deep House, Minimal bis hin zu Techno.

Raw:Land
raw:land, geboren in Amstetten, wohnt und arbeitet jetzt seit 2006 in Wien. Immer schon musikbegeistert traten in den letzten Jahren vor allem elektronische Sounds in den Vordergrund. Egal ob Techhouse, Minimal, oder Techno vor allem das Gesamterlebnis, also das Zusammenspiel von Bild und Ton ist Ihm wichtig.
Um die Reiz?berflutung vom Alltag nicht auch noch in die Clubs zu bringen, sch?tzt raw:land vor allem reduzierte, minimalistische Audio- Videoerlebnisse.
"So viel wie n?tig, so wenig wie m?glich"
Seit 2008 setzt er das beim gemeinsam mit Weise organisierten Bubble Club um.


SITEMAP
HOME
CALENDAR
REGULARS
LOCATION
DRINKS
IMPRINT
# TOP




Imprint | Copyright © 2011, b72. All Rights Reserved.
A website by Acoda