Tue, 21.09.2010
Doors Open: 20:00
THE GHOST (FO) + ATOMIC STEREO (A)
Price: AK 12€ VVK 10€
TICKETS AUCH IN JEDER BA-CA ERH?LTLICH!

Die f?r?ische Band The Ghost ist blutjung und kommt, ums auf den Punkt zu bringen, vom A*** der Welt. Und trotzdem sorgen sie f?r ziemlichen Wirbel in England: Der legend?re DJ Rob Da Bank von BBC Radio 1 hat die Jungs mit ihrem ersten Demo entdeckt und auf seinem eigenen Label Sunday Best Recordings unter Vertrag genommen. Das Deb?talbum erscheint diesen Fr?hsommer. Kurz nach Auftauchen der ersten Songs auf Myspace wurden The Ghost als Support f?r Ladytron und The Wombats in UK und Skandinavien eingeladen. Mittlerweile werden sie auch vom NME und Billboard Magazin bejubelt und von so geschmackssicheren Kollegen wie Nina Persson (The Cardigans) und einem ihrer gr??ten Einfl?sse, The Flaming Lips!

2010 ?ffnet sich ein neues spannendes Kapitel f?r die Jungs: Das Management von Ladytron hat sie unter Vertrag genommen. Im Sommer ver?ffentlicht Rob Da Bank auf seinem Label ihr Deb?talbum ?War Kids? ? produziert von Oli Poulsen (Grace Jones, Massive Attack, Prince). In ?sterreich ?ber PIAS.

Ihr quirliger Mix aus ElectroPop und Teenietr?umen kann das komplette Publikum in aufgeregte M?dchen verwandeln. Urbanus Olsen ist auf der B?hne der Ruhepol. Meist im Hintergrund werkelt er an Gitarre, Samplern und Laptop und produziert einen minimalistischen Sound aus Disco, Kraftwerk und glitzernden Pop-Beats. W?hrend dessen monopolisiert Filip Mortensen an der Front die Aufmerksamkeit der Anwesenden und singt und haucht seine Texte ?ber Liebe, Gl?ck und Entt?uschung, die anstrengende Suche nach Erf?llung und naive aber v?llig ehrliche W?nsche und Tr?ume. Hanus und Andreas, die Neuzug?nge an Drums und Synths sind vor allem live bereits unverzichtbar geworden! Go Let?s Go!

?Each track is a little electro-pop gem, as pleasing on the ear as it is on the brain. If you like your indie to be about more than a catchy chorus and actually like a bit of substance then The Ghost are for you.? ---Clash Magazine
??cross between a summer sing-along and an indie anthem, it strides pop and rock perfectly?. ---Boyz Magazine
?...positively glistening the whole way through. These two Danish kids have made a hugely catchy electronic debut record.? ---Scarlett Magazine
?... a much needed album for summer time and the festival season?. ---Bent Magazine
?On the stereo as No. 5!? ---NME

ATOMIC STEREO
Anstatt sportlicher Aktivit?ten in diversen Fu?ballvereinen nachzugehen, zu Walfahrten oder gar der heimischen Wirtshauskultur zu fr?nen, beschlossen wir (=Vier jugendliche aus Ternberg bzw. Kirchdorf) lieber unserer Kreativit?t und Energie in einem dunklen Kellerabteil freien Lauf zu lassen. Ergebnis ist eine Fusion aus Musik, Literatur und vor allem Unmut, komprimiert auf Musikst?cke, welche einen eleganten Bogen zwischen Pop, Noise und Indie Rock spannen. Falls wir nun euer Interesse geweckt haben, lade ich euch gerne dazu ein unsere Facebook- bzw. MySpace Seite zu besuchen http://www.myspace.com/stereoatomic

Link: www.myspace.com/theghostband1
Videos
SITEMAP
HOME
CALENDAR
REGULARS
LOCATION
DRINKS
IMPRINT
# TOP




Imprint | Copyright © 2011, b72. All Rights Reserved.
A website by Acoda