Sun, 28.11.2010
Doors Open: 20:00
NINA KINERT (SWE) + LINNEA OLSSON (SWE)
Price: AK 13€ VVK 11€
TICKETS AUCH IN JEDER BA-CA ERH?LTLICH!
DJ Klaus Totzler

Nina Kinert - hochbegabte Musikerin und Science Fiction Fan. Mit ihrer g?ttlichen Stimme und innovativen Popmusik konnte die 27-j?hrige, in Stockholm lebende S?ngerin, Musikliebhaber auf der ganzen Welt in der letzten H?lfte des 00-Jahrzehnts begeistern. Ob Pop-Nerd, Vinyl-Sammler oder Itunes Experte, an Nina Kinert kam man nicht vorbei. Nun pr?sentiert Nina Kinert ihr viertes Album ?Red Leader Dream?, ein Album, das von der Star Wars Trilogie beeinflusst wurde.

Seit der Ver?ffentlichung ihres letzten Albums ?Pets and Friends? ist Nina durch ganz Europa getourt, hat ausverkaufte Konzerte gespielt, ist im TV aufgetreten und war mit ihren Singles ?Combat Lover? und ?Beast? ein st?ndiger Begleiter der Radiostationen.


?Red Leader Dream? ist ein Tonmanuskript f?r eine siebente Star Wars Saga, die auf dem W?stenplaneten Tatooine nach ?The Return of the Jedi? spielt. Ein wahrer Science Fiction Epos ?ber Liebe, Hoffnung und Abenteuer aus einer Fantasy-Sicht.

"When I was twelve I had a surgery done where metal rails were put into my back and during the long hospital stay, I saw the Star Wars films a countless number of times. Since then I have always wanted to play a role in the space masterpiece. After the somewhat unreal events in my very real life, I was inspired enough to write my own galactic saga " sagt Nina.

Der einzige Weg, diese Herausforderung zu meistern, war, gleichzeitig selbst die Rolle des Produzenten, des Casting Directors und des Plattenfirmenbosses einzunehmen. Ein aufregender und manchmal auch einsamer Job, aber n?tig, um die Vision zu verwirklichen.

Das Resultat ist synthetischer, atmosph?rischer und vom Rhythmus getriebener DreamPop, bei dem man an Cocteau Twins, Enya und Stevie Nicks denkt. Ninas st?rkste Waffe, die infekti?sen Melodien und die fast ?bernat?rliche sowie sch?ne Stimme, hat dieses Mal mehr Raum als zuvor bekommen.

Die Aufnahmen fanden im Schwedischen Grammofon Studio in G?teborg statt und daran mitgewirkt haben Jon ?lmeskog (Silverbullit), Linnea Olsson (Paintbox), Pontus Levahn (Torpedo und Tiger Lou), Jonas Gustafsson (Division of Laura Lee) und Ellekari Sander (The Tiny). F?r den Mix des Albums hat Nina Christoffer Berg (Fever Ray, The Knife, Hird) ausgew?hlt.

Am 5. November wird ?Red Leader Dream? auf dem neuen Label NinkinaRecordings ver?ffentlicht, mit der gro?en Hoffnung, dass es von George Lucas als g?ltiger Teil des erweiterten Star Wars Universums angenommen wird.


Link: http://www.myspace.com/ninakinert
Videos
SITEMAP
HOME
CALENDAR
REGULARS
LOCATION
DRINKS
IMPRINT
# TOP




Imprint | Copyright © 2011, b72. All Rights Reserved.
A website by Acoda